Unsere Leistungen
  • Medizinische Rehabilitation von suchtkranken Männern
  • Therapie mit eigenem Hund
  • Behandlung und Adaption staatlich anerkannt nach § 35-37 BtMG
  • Einbindung in das Verbundsystem der Drogenhilfe Köln
Unsere Behandlung
  • 24 Wochen Therapie mit abgestimmtem medizinischem, arbeits-, sozial- und psychotherapeutischem Behandlungsprogramm. Ziele sind eine abstinente Lebensführung und die Wiederherstellung der Erwerbsfähigkeit.
  • 90 Tage Adaption im Anschluss an die Therapiephase.
  • 90 Tage Kurzzeittherapie z.B. bei erneuter Behandlung.
Unser Qualitätsbeitrag
Erfüllung aller Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Suchttherapie.

dequs
Unser Informationsmaterial
  • Unser Haus AUFENTHALTSDAUER


Aufenthaltsdauer

Die stationäre Therapie dauert in der Regel 24 Wochen. Der Beginn der Therapie ist zu jedem Zeitpunkt möglich. Im Anschluss daran bieten wir Ihnen die Möglichkeit, für 13 - 17 Wochen in die Adaption zu wechseln.

Danach können Sie, wenn Sie es wünschen, am Betreuten Wohnen (BeWo) teilnehmen. Die Aufenthaltsdauer dort bestimmen Sie selbst.